Additive

Wir setzen Additive ein, um gezielt die Materialeigenschaften und Produkteigenschaften zu verbessern bzw.  zu verändern.  Wir bieten eine Vielzahl an verschiedenen Additiven an, die dem Ultrahochmolekularen Polyethylen (PE-UHMW) sowie auch dem  Hochmolekularen Polyethylen (PE-HMW) beigemischt werden können, um ein modifiziertes Produkt zu generieren. 

UV-Stabilisator:

Der UV-Stabilisator wird verwendet, um die Haltbarkeit der Terbrack-Produkte, welche durch Sonneneinstrahlung verringert wird, nachhaltig zu erhöhen. 

AST:

AST bedeutet Antistatisch. Das Additiv wird eingesetzt, um die statische Aufladung durch mechanische Reibung zu verringern bzw. abzuschwächen. Produkte mit dem Additiv werden größtenteils in der Fördertechnik eingesetzt, um statische Aufladungen zu reduzieren, 

MOS2:

Molybdändisulfide wird eingesetzt, um die Gleiteigenschaften der Produkte von Terbrack gezielt zu verbessern. 

Öl:

Mithilfe des Additivs ist es möglich ein Produkt zu schaffen, welches ähnliche Eigenschaften wie Echt-Eisbahnen bietet. Somit sind Produkte mit diesem Additiv vorzüglich geeignet, wenn eine ressourcensparende Alternative im Vergleich zu Echt-Eislaufbahnen notwendig ist. 

EL:

Durch den Einsatz eines Additivs schaffen wir ein elektrisch leitfähiges Produkt. Je nach Verwendungszweck des Produktes/Endproduktes ist diese Eigenschaften unverzichtbar, da diese Materialeigenschaft eine Erdung des Produkt ermöglicht, welches eine elektrostatische Aufladung verhindert.

 

 

Copyright © 2020
Terbrack GmbH + Co. KG

DEEN